Du dein. Ich mein. Wir unser.

Die Zukunft die wir haben können gegen die Vergangenheit die wir hatten.

Das Zuviel und das Zuwenig, mal hier mal dort, von dir zu mir und immerfort.
Das Auf, das Ab das Immerwieder, mal hast du mich gern mal ich dich viel lieber.
Die Fehltritte mit Verstand und die Liebesbeweise die verkannt.
Wie eine Ewigkeit und wie seit gestern aber erst morgen, ich werd mir deine Gedanken borgen.
Unbefähigt stillundleer, schmetterlingsbeflügelt weit, wann finden wir unsere Zeit.
Reines Begehren unter fortwährender Flucht, wir sind unsere größte Sucht.
Lieben, hassen, suchen, finden, wie Papierschnipsel, verbinden.
Du dein, ich mein, wir unser.

Die Zukunft die wir hatten gegen die Vergangenheit die wir haben können.