How long is now?

Ich mag das alles, ich hab das alles im Kopf. Und später werd ich das alles wieder sehen. Ich glaub mein Herz wird ganz schön laut schlagen, aber ich glaube all das, was ich mag, ist in Wirklichkeit viel grauer und nur im Nichthaben schön bunt und aufregend. Aber weißt Du, Du riechst so gut und hier riecht es sogar noch manchmal nach Dir, zumindest rieche ich Dich.
Und irgendwie kommt mir das Alles ziemlich bemitleidenswert vor und irgendwie total trivial und auch scheißegal. Aber irgendwie, manchmal, das ist es bunt und zieht ein bisschen und ich sehe Dich und würde dich gerne sehen. Dann merke ich, dass ich da wieder was mitgenommen hab, das ich erst wieder ganz ehrlich und gerne einen Teil von mir hergeben musste um im Hier wieder neu anfangen zu können und mich gut dabei zu fühlen. Etwas Altes, dass ein bisschen weh tut hat gefehlt, um wieder ein bisschen Glück im Hier zu haben. Und das Herzklopfen, das find ich gar nich so schlimm, und dich und das Alles auch nicht, es war so, es wird so bleiben, wir haben's verkackt aber sind froh darüber, ein wenig zumindest.
Vielleicht im nächsten Leben.

Ach nein, das ist schon besetzt. Außerdem hast du keine Zahnbürste hier vergessen, und das ist ein schlechtes Zeichen für die Zukunft, hab ich gelernt.

Now's the time my now begins.